Firmenchronologie

 

 

 

In über 55 Jahren hat sich viel verändert, hier ein kleiner Rückblick!

 

 

 


 

1947 Firmengründung

Der damals 25jährige Elektrotechniker Arnold Kellenberger übernahm die Firma Elektro Weidmann an der Brachmattstrase 4 in Arlesheim. Mit 2 Mann, Velo + Karren installierte und reparierte er die Elektroinstallationen
in Arlesheim und Umgebung, mit viel Engagement und mit Mithilfe seiner Ehefrau, welche sich um das Administrative kümmerte, gewann er bald das Vertrauen der Architekten und Kunden.

1952 Erste Filiale

Um in Aesch die dortige Kundschaft besser betreuen zu können eröffnete er dort die erste Filiale.

1954 Erster Umzug

Die Belegschaft der Firma Kellenberger Elektro zählte bereits 10 Mitarbeiter und so wurde auch die erste Geschäftsliegenschaft zu klein. Auf einen Tipp seines damaligen Buchhalters Gusti Erbacher hin erwarb er
dessen Elternhaus am Gartenweg 1, welches bis anhin als Konditorei und Café genutzt wurde und er nun auf die Bedürfnisse eines moderneren Elektrofachgeschäftes mit Elektroladen umbaute. Der Laden wurde von seiner
Frau Elise Kellenberger geführt.

1962 Zweite Filiale

An der Rheingasse in Basel wurde die zweite Filiale eröffnete, um näher bei der dortigen Kundschaft präsent zu sein. Noch im gleichen Jahr wurde hier auch ein Radio-Fernseh-Spezialgeschäft angegliedert. Zu dieser Zeit wurden
gegen 100 Mitarbeiter beschäftigt, allein in Arlesheim etwa 50 Personen.

1963 Firmenerweiterung

Endlich konnte der notwendige Neubau in Arlesheim realisiert werden, dadurch war eine optimalere und straffere Organisation ermöglicht.

1965 Newcomer - GGA Arlesheim

Auf grossen Wunsch der Arlesheimer Kundschaft wurde als Pionierleistung die damals erste farbfernsehtüchtige Gemeinschafts-Antennenanlage in der Nordwestschweiz erstellt und betrieben.

1967 Filialen-Aufteilung

Die Filiale in Basel wurde neu aufgeteilt, das Fernsehgeschäft an die Bruderholzstrasse und die Elektroabteilung an die Heinrichsgasse 23.

1968 Gründung der AG

Alle Betrieb wurden zu einer Aktiengesellschaft zusammengeschlossen.

1969 Vierte Filiale

Man wagte den Sprung ins Laufental und eröffnete dort die vierte Filiale für Elektroinstallationen jeder Art und Grösse mit schönem Ladengeschäft.Um Doppelspurigkeiten zu vermeiden wurde die Filiale Aesch aufgelöst.

1970 Umstukturierungen

Noch zählte der Mitarbeiterbestand ca. 70 Mann. Auch an uns zehrte der Konjunktureinbruch. Der RTV-Laden wurde an den Gartenweg 3 gezügelt.

Die Grossgemeinschaftsantennen-Anlage wurde an die Firma Weidmann + Dettwiler, eine Firma, welche sich ausschliesslich mit GGA’s befasst, verkauft.

Nach 4jähriger Lehrzeit, einigen Jahren Mitarbeit bei grossen und kleinen Elektrofirmen, diversen Kursen in Schaltungs- und Beleuchtungstechnik,Telefon A, ect. und am Betriebswissenschaftlichen Institut in Zürich sowie
SIU-Unternehmer-Schulung, als freier Mitarbeiter beim Verband Schweizerischer Elektroinstallateure kam sein Sohn Hansruedi Kellenberger in die Firma. 1975 bestand der damals 26jährige Berufsfachmann die
Meisterprüfung. Nun als eidg. dipl. Elektroinstallateur musste er wegen schlechter Konjunktur 2 Tage/Woche auswärts als Elektroinstallations-Kontrolleur arbeiten. So führte er in einigen kleinen Elektroversorungsunternehmungen (EW’s) sowie in der „Forces Motrices Bernoises“ selbständig die notwendigen Kontroll- und Beratungstätigkeiten durch und erweitere so stets seine Erfahrung. Daneben führte er im elterlichen Betrieb die Service-Abteilung und arbeitete sich in die Geschäftsleitung ein. Der Sohn Peter Kellenberger spezialisierte sich vor allem auf Telefon A-Arbeiten sowie EDV-Verkabelungen und führte die Filiale Basel.

1980 Generationenwechsel

Dem technischen Leiter Hansruedi Kellenberger wurde auch die Geschäft-Führung übertragen.

1997 Heute bedient Sie in unserem Laden unser gut geschultes Fachpersonal oder Frau Pia Kellenberger, welche sich aber vorwiegend dem kaufmännischen und administrativen Bereich widmet. Für kompliziertere oder grössere „Probleme“ und wenn es ganz hektisch zugeht hilft auch hier der Geschäftsführer.

Wir beschäftigen seit nun mehr als 15 Jahren eine gleichbleibende vom Chef „Hansruedi Kellenberger“ übersehbare Crew von 10 Mitarbeitern, welche ihrer spezifischen Ausbildungen und Stärken entsprechend mit bestausge-rüstetem technischem Büro und Werkstatt in:

- Licht - Kraft -Telefon - Alarm - Solar - EDV-Cabling

für Planung, Installation und Unterhalt ganz nach unserem Slogan

SICHERHEIT DURCH QUALITÄTSARBEIT !!!

eingesetzt wird, um den Kunden eine gute, zukunftsorientierte und moderne Dienstleistung zu bieten, die auf Dauer immer günstiger ist!